Philips AT 750 Elektrorasierer Bewertung

Philips AT 750 Elektrorasierer - Vor- und Nachteile, Eigenschaften

Technische Eigenschaften

Allgemeine Eigenschaften
RasiersystemDreh
Rasiermethodetrocken / nass
Power-Systemvon der Batterie
Anzahl der Scherköpfe3
Gesichtskontur-WiederholungssystemSchwimmköpfe, bewegliche Schereinheit
BatterieLi-Ion, Akkulaufzeit 40 min, Ladezeit 8 h
Eigenschaften
Unterwassergehäuseda ist
IndikationLaden, voll aufladen, entladen
Rutschfester Griffeinsatzda ist
Spannung100 - 240 V, automatische Umschaltung
KomplettsetSchutzkappe, Reinigungsbürste

Bewertungen von Philips AT 750 Elektrorasierer

Tugenden

  • Es rasiert sich sauber, schnell, folgt Gesichtskonturen gut, reizt die Haut ein wenig, liegt gut in der Hand, ermöglicht Nassrasur, Spülen unter fließendem Wasser, preiswertes, angenehmes Design, arbeitet leise.

Nachteile

  • Es wird eine Beschreibung (in Bildern) für mehrere Modelle gleichzeitig angezeigt. Sie finden Ihre Seiten nicht sofort und verstehen, was und wie. Es ist nicht geschrieben, dass die Ladeanzeige (Entladung?) Zeigt, wie man es benutzt. Gleiches gilt für die Schmierung und die Rasiererpflege - d.h. in zettel keine beschreibung und auch diese. Eigenschaften - nur Sicherheit, Konformitätsbescheinigung und Garantiekarte (na ja, sogar eine Broschüre mit Bildern).

Kommentar
Lange Zeit (als Teenager) fing ich an, mich mit einem Satelliten (mechanisch, Federnfabrik) nach dem Vorbild meines Vaters zu rasieren, und so - 3 Jahre. Dann ging er auf den Rat eines alten Mannes an die Maschine (sie arbeiteten wahrscheinlich 30 Jahre). Die letzten 13 Jahre - die besten Rasierer (Shick th), aber es stellte sich heraus, nicht immer sauber und lang.
Elektrorasierer schätzen sofort die Reinheit der Haut. Die erste Rasur für die Probe ist trocken, die Haut begann wirklich ein wenig zu brennen, aber die Creme wurde aufgetragen und nach 10-15 Minuten verschwand alles. Die zweite Rasur wurde nach 2 Tagen auf Anraten der Baustelle nass gemacht, um sich an die Haut zu gewöhnen. Der 3. Tag ist wieder trocken, weil es gab keine Zeit für nasses und sogar ohne einen Spiegel rasieren. Dadurch wird gute Qualität und Zeit gespart. Creme wie gewohnt auf Gesicht und Hals auftragen. Für 5-6 mal die Haut wurde schließlich verwendet und für Geschwindigkeit verwende ich eine trockene Rasur, dann eine Creme oder Kölnischwasser. Es gibt keinen unangenehmen Alkohol, der von ihm prickelt. Nun, im Allgemeinen sollte ein Mann in der Lage sein zu leiden und nichts, meiner Meinung nach, über ein leichtes Brennen-Reizgefühl klagen. Rasierqualität - besser als nach 10-15 Minuten Training mit dem Gerät + Sie können sich durch Berühren rasieren. Ich bedaure, dass ich vor langer Zeit nicht mehr zum Elektrorasierer gewechselt bin. Es ermöglicht Ihnen, mit großen Strichen zu arbeiten, anstatt mit einem kleinen Dämon wie einer Werkzeugmaschine.
Ich habe dieses spezielle Modell genommen, weil Ich brauchte keine aufgeschütteten Ladegeräte (was es verdirbt!): Hier sind es 8 Stunden Ladezeit und das ist der goldene Mittelwert zwischen Geschwindigkeit und Akkulaufzeit. Das Modell mit dem Akku wird für die Sicherheit im Badezimmer benötigt und der Trimmer wird auch nicht benötigt (in einer Flasche weniger zuverlässig + es gibt einen kleinen Haarschneider). Es ist möglich, die Messer unter fließendem Wasser zu waschen, die Messer selbst werden, wie sie sagen, nach 3-4 Jahren ausgetauscht (und nicht nach 6 Monaten wie ein Netz in der Nähe eines Rasiermessers). Ich kaufte für 2240 Rubel. Im Online-Shop in St. Petersburg wurde der Akku aufgeladen und es reichte für die ersten zehn Rasiervorgänge. Fazit: sauber, schnell, praktisch, günstig. Eine Maschine kann beispielsweise für Dienstreisen und für jeden Feuerwehrmann stehengelassen werden, wenn die Ladung plötzlich nicht mehr ausreicht.
pan0807, 2012-02-19 Auswertung 5


Tugenden

  • Hohe Qualität und ordentlich gemacht. Gut rasieren Schönes Design. Geräuscharm Hält die Akkuladung lange. Unter Wasser abspülen. Die Möglichkeit der Verwendung in der Dusche / Bad mit Schaum / Gel.

Nachteile

  • Der Preis ist etwas zu hoch. Keine Straßendecke. Der Mangel an detaillierten Anweisungen in russischer Sprache (nur die Bilder sind jedoch sehr verständlich).

Kommentar
Ich kaufte ein Rasiermesser anstelle des originalgetreuen Braun 3710 (acht Jahre von Glocke zu Glocke) - ich benutzte es, bis das Netz schließlich in Stücke zerfiel. Ich beschloss, Rotary zu versuchen. Die Wahl fiel auf Philips 750.. Ich war mit dem Herkunftsland zufrieden - den Niederlanden, dass mit der gegenwärtigen Herrschaft Chinas die Seele heizt, dass zumindest etwas nicht von dort ist. Der Rasierer lädt sich für lange Zeit auf, behält aber auch die Ladung für lange Zeit bei (und dies ist wichtig für die Lebensdauer der Batterie selbst). Verglichen mit dem Rasierer, der über das Stromnetz betrieben wird, hat der Akku den Eindruck, dass die Leistung minderwertig ist, dies beeinträchtigt jedoch nicht die Qualität der Rasur. Komfort und Mobilität setzen sich durch. Im Vergleich zum vorherigen Netz Brown - Phillips rasiert sich weicher (Brown hat sich früher die Haare gerissen), aber um eine sauberere Rasur zu erzielen - sollten sie etwas härter auf den Verlierer kriechen, da sonst eine leichte Borstenschicht zu spüren ist. Am Hals ist es besser als am Netz (besonders am Adamsapfel - das Verdienst der schwebenden Köpfe). Ich habe den Trimmer auch beim vorherigen Rasierer nicht verwendet, sodass ich ihn beim neuen für unnötig hielt. Eine gute Option für alle, die einen guten und hochwertigen Rasierer benötigen. Das einzige, was meiner Meinung nach der Preis etwas überschätzt ist - der rote Preis eines solchen Aggregats liegt bei etwa eineinhalb Tausend, 1800 ist die Obergrenze. Ich hoffe, es wird so lange dauern wie der vorherige Braun.
Tsvetkov Maxim, 2013-11-07 Auswertung 4


Tugenden

  • Rasieren sehr gut und sehr schnell. Sie kann sich bei mir besser rasieren als mit einem neuen teuren Gerät. Es funktioniert auch unter Wasser.

Nachteile

  • Wahrscheinlich nur eine relativ lange Ladung, etwa 6-8 Stunden, aber gleichzeitig eine Ladung für eine sehr lange Zeit, bei 10 Mal ist es genug, um sich zu rasieren.

Kommentar
Am Anfang war ich verärgert, weil mein Gesicht gereizt war. Ich dachte, dass es nicht zu mir passt oder dass die Haut so ist, aber einige in den Kritiken schrieben, dass sich die Haut daran gewöhnen sollte. Nach ungefähr zwei Wochen hat sich die Haut gewöhnt, jetzt gibt es keine Reizung mehr. Übrigens, wenn Sie sich mit Schaum rasieren, geht es viel schneller, ungefähr dreimal und mit weniger Reizung. Also nimm, du wirst es nicht bereuen.
kisabarak 2013-02-12 Auswertung 5


Tugenden

  • 1. Rasiert schnell und trocken und unter der Dusche
  • 2. Ich persönlich hinterlasse keine Irritationen (ich bin 21 Jahre alt und habe früher nur Werkzeugmaschinen benutzt)
  • 3. Gute Materialien
  • 4. Batterie hält eine Woche (vor einer Woche gekauft)

Nachteile

  • 1. Es kann eine kleine Länge des Spins (ein Viertel Millimeter) hinterlassen, die bei gefährlichen Rasierapparaten und guten Maschinen fehlt.
  • 2. Es ist kein Ständer im Lieferumfang enthalten, ich möchte ihn jedoch im Ständer und nicht über das Kabel aufladen

Kommentar
Insgesamt zufrieden, der Preis ist durchaus angemessen. Es lässt sich leicht rasieren. Ich habe es für 2-3 Jahre gekauft, da ich das Wechseln der Klingen für teuer halte (in Anbetracht des Preises für die Klingen und den Rasierer selbst) und das Vergnügen nicht völlig ausreicht. Mal sehen, wie es leben wird, wenn sich die Eindrücke ändern oder brechen, werde ich schreiben.
shulf 2013-09-19 Auswertung 5


Tugenden

  • Praktisch, kostengünstig, langlebig, lange Ladedauer (2 Wochen bei täglichem Gebrauch), wasserdicht, leise.

Nachteile

  • Die Kappe hält überhaupt nicht, ein großes Schild (2-3 Tage) rasiert sich länger, unbequeme Ladeanzeige, naja, es dauert lange, bis der Akku vollständig aufgeladen ist (8h)

Kommentar
Ich habe mir ein Geschenk für Boni gekauft, weil ich mir schon lange eine E-Rasur kaufen wollte. Müde von gewöhnlichen Maschinen, schnell stumpf, schneidet und teuer. Ich habe das günstigste aus der Leitung genommen, die Erfahrung mit 1,5 Jahren. Bei Verwendung von Schaum / Gel verlief der Umstieg auf einen E-Rasierer problemlos. Keine Schnitte und Irritationen im Gesicht. Die Möglichkeit der Verwendung in der Badewanne, in der Dusche, nach dem Gebrauch einfach unter fließendem Wasser abspülen. Lass das Wasser fließen und das war's. Es ist schade, dass es keinen Ständer gibt, aber er kann in einem Glas aufbewahrt werden oder einfach nur liegen. Der Ladevorgang ist lang, aber der Ladevorgang hält lange an. Es ist schlimm, dass die Entladungsanzeige zu blinken beginnt, wenn 10% übrig bleiben, ist es kaum genug, um sich zu rasieren. Der Rat ist einfach, warten Sie nicht auf eine vollständige Entladung, sondern laden Sie das Gerät ein bis zwei Mal pro Woche auf. Die Kappe hält gar nicht, fliegt, was beim Transport schlecht ist (für mich ist es relevant). 2-3 x Tagesschild dauert viel schlimmer und länger. Kein Streamer, Whisky rasierte Maschine. Teurer Austausch der Scherköpfe, aber bei genauester Betrachtung leicht demontierbar. In Zukunft möchte ich versuchen, die Klingen selbst zu zerlegen und zu schärfen.
R.S. Einmal vergaß ich zu laden, aber dann, wie es das Glück wollte, setzte sich der Akku hin. 2 Verkabelung und Ladestation Telefon hat mich gerettet.
Zusammenfassung: Die Maschine ist das Geld wert, bequem und einfach zu bedienen. Ich bin mit dem Kauf zufrieden. Ich empfehle
Aldoshin Vladimir, 2014-07-04 Auswertung 5


Tugenden

  • Exzellentes Rasiermesser, schönes Design, durchdachte Ergonomie.

Nachteile

  • Die Anweisung ist nicht sehr klar in Russisch geschrieben, weshalb einige Benutzer wahrscheinlich über das Problem mit der Gebührenanzeige geschrieben haben. Tatsächlich blinkt alles nur grün, der Ladevorgang läuft, der rote Akku ist entladen. Grün ist ständig voll, der Akku ist geladen - kann verwendet werden.

Kommentar
dkor 2012-11-15 Auswertung 5



Sehen Sie sich das Video an: Mario testet: Philips S542006 AquaTouch, Series 5000 Nass und Trockenrasierer, unboxing, Review (Januar 2020).

Loading...